Wir weisen auf die neuen Bestimmungen bezüglich der Masern-Impfpflicht hin.
Für weitere Infos klicken Sie bitte hier.
Aktuelle Informationen für den Umgang mit dem Corona-Virus in Hamburg finden Sie hier.

Treffpunkt Billstedt

Die Teams der FreiwilligenBörseHamburg und des Job-Cafès Billstedt sowie die PR GROUP der FreiwilligenBörseHamburg
freuen sich über Ihren Besuch auf der 11. AKTIVOLI-Freiwilligenbörse in der Handelskammer Hamburg am 24. Januar 2010.

Wie in den Jahren zuvor sind wir mit einem eigenen Stand auf der Börse vertreten.

Auskünfte auf Rückfragen erteilen: Hildegard Greve und Bernd P. Holst unter 040 – 411 886 90.

Wie jeden  Monat bieten wir auch am 30.10.2009, in der Zeit von 9.00 – 12.30 Uhr, ein von Billstedter Gewerbetreibenden gesponsertes kostenloses Frühstück fürArbeitsuchende an.

Kostenloses Frühstück für Arbeitsuchende im Job-Cafè Billstedt
Kostenloses Frühstück für Arbeitsuchende im Job-Cafè Billstedt
Kostenloses Frühstück für Arbeitsuchende im Job-Cafè Billstedt - Artikel Hamburger Wochenblatt
Kostenloses Frühstück für Arbeitsuchende im Job-Cafè Billstedt – Artikel Hamburger Wochenblatt
Neuer Flyer für das Job-Cafè
Neuer Flyer für das Job-Cafè

Die PR Group der FreiwilligenBörseHamburg stellt den neuen Flyer für das Job-Cafè Billstedt vor.

© FreiwilligenBörseHamburg
V.i.S.d.P.: Bernd P. Holst
Tel.: 040 – 21 98 72 01

Download Vorderseite »»
Download Rückseite »»

‚Rund um den Arbeitsmarkt‘ am 21. September 2009 um 19:30 Uhr informiert und berichtet über die Aussagen der im Bundestag vertretenen Parteien zum Thema Arbeit.

Rund um den Arbeitsmarkt
Rund um den Arbeitsmarkt
Weiterlesen

Geben gibt - der neue Flyer der FreiwilligenBörseHamburg
Geben gibt

Die PR Group der FreiwilligenBörseHamburg stellt den neuen Flyer der FreiwilligenBörseHamburg
 rechtzeitig zum Hamburger Familientag 2009 vor.
 © FreiwilligenBörseHamburg

 V.i.S.d.P.: Bernd P. Holst

 Tel.: 040 – 21 98 72 01

Um den Flyer zu betrachten, klicken Sie hier oder auf das Bild.

Boberger Dünen, Quelle: www.hamburg.de

Urlaub im Jobcafe Billstedt

Liebe Billstedter, unser Team ist in der Zeit vom 03. – 16. August2009 zum Teil im Urlaub und wir bieten in dieser Zeit keine persönliche Beratung vor Ort an. Einige von uns tummeln sich in den Boberger Dünen und freuen sich Euch in dringenden Fällen zu helfen.

Tel. : 040-21 98 72 01 Am 17. August um 19.30 Uhr startet unser Team mit der Veranstaltung „Rund um den Arbeitsmarkt“ mit frischer Kraft.

Die Freiwilligenbörse Hamburg ist eine Non-Profit-Organisation zur Nutzung von Unternehmens- und Bürgerengagement zur Stärkung des Gemeinwesens der Metropolregion Hamburg. Neben der Internetpräsenz (www.eaktivoli.de oder www.hamburg-engagement.de) begleitet das Team, bestehend aus ehrenamtlichen Mitstreitern, derzeitig 685 Organisationen mit 1850 Aufgaben in mehr als 1300 Projekten. Neben dem Standort Besenbinderhof 37, werden weitere Stadtteilbüros unterhalten. (u.a. Bezirksamt Hamburg-Mitte, Job-Café Billstedt)

Weiterlesen
Wege in Arbeit

„Wege in Arbeit“, so lautet wieder der Titel der zweitägigen Job – Info – Börse, die das Job-Center Billstedt / Mümmelmannsberg, dieses Mal in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus und der FreiwilligenBörseHamburg durchführt.

Die Job-Info-Börse findet Anfang Juni im Job-Cafe des Mehrgenerationenhauses der Kirchengemeinde Schiffbek und Öjendorf in der Billstedter Hauptstr. 90 in 22117 Hamburg statt.

Dienstag, 09.06.2009 (09.00 – 17.00 Uhr) und Mittwoch, 10.06.2009 nur für Frauen (09.00 – 17.00 Uhr).

Weiterlesen
Computerkurs für Senioren von Auszubildenden der Deutschen Telekom
Computerkurs für Senioren
von Auszubildenden
der Deutschen Telekom

Eine Gruppe Auszubildender der Deutschen Telekom beabsichtigt, in Zusammenarbeit mit dem Team der FreiwilligenBörseHamburg an einem Seminartag 32 Senioren kostenfrei Internet-/ Computer- und Emailkontonutzung beizubringen.

Die Teilnehmer lernen u.a. Fotoalben anzulegen und zu verwalten sowie Papiere einzuscannen und Emailadressen einzurichten, um sich so mit ihren Familien und Freunden über das Internet austauschen zu können. Jeder Teilnehmer erhält ein kostenloses persönliches Internet-Konto, welches er dann von zu Hause oder in seinem Seniorentreff eigenständig nutzen kann.

Weiterlesen